F1 2010

F1 2010

Formel 1 pur: Realistische Rennen gegen Sebastian Vettel und Co.

Mit F1 2010 kommt nach langer Zeit wieder ein Formel-1-Spiel auf den PC. In Teams wie Red Bull, McLaren oder Ferrari erlebt man als Nachwuchsfahrer die aufregende Welt des Formel-1-Zirkus mit all seinen Aspekten. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Autoabstimmung sehr detailreich
  • realistische Rennatmosphäre

Nachteile

  • kleinste Fehler können zum Unfall führen

Ausgezeichnet
9

Mit F1 2010 kommt nach langer Zeit wieder ein Formel-1-Spiel auf den PC. In Teams wie Red Bull, McLaren oder Ferrari erlebt man als Nachwuchsfahrer die aufregende Welt des Formel-1-Zirkus mit all seinen Aspekten.

Zu Beginn seiner Karriere in F1 2010 startet der Spieler in einem der schwächeren Teams als Nachwuchsfahrer. Vor jedem Rennen legt man gemeinsam mit dem Renningenieur Details wie Boxenstopps, Reifenmischung und die richtige Abstimmung fest. Nach Training und erfolgreich abgeschlossener Qualifikation steht wie im wahren Formel1-Geschäft natürlich das Rennen an.

In F1 2010 absolviert man einen beliebigen Anteil der realen Rennrunden. Während der rasanten Fahrt bei über 300 km/H und unterschiedlichen Wetterbedingungen schraubt man für ein noch besseres Ergebnis an Parametern wie Motorumdrehungen herum. Wer bei F1 2010 zum Überholen ansetzt, braucht Präzision: Die sehr aggressiven Computergegner wie Sebastian Vettel, Lewis Hamilton oder Michael Schumacher erschweren das Vorbeikommen. Wer zu optimistisch überholt und einen Gegner zu hart attackiert, muss eventuell mit einer Drive-Through-Strafe rechnen. Nur wer geschickt fährt und immer nach der optimalen Abstimmung sucht, holt nach Ende der 19 Rennen die Weltmeisterschaft.

Fazit F1 2010 liefert eine sehr ausgereifte und anspruchsvolle Formel-1-Simulation. Wer sich auf den Rennstrecken wie Monaco, Singapur oder Hungaroring Konzentrationsschwächen erlaubt, landet umgehend im Reifenstapel. Da F1 2010 außer den Rennen auch viele andere Aspekte einer Formel-1-Karriere einfängt, kommt keine Monotonie auf. Wer sehnsüchtig auf eine PC-Version einer Formel-1-Spiels gewartet hat, wird hier nicht enttäuscht.